11:52 22 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Konvoi unweit der nordsyrischen Stadt Manbidsch. 5. März 2017

    Zusammenstoß zwischen russischen und US-Truppen in Syrien möglich? Moskau kommentiert

    © AFP 2018 / Delil Souleiman
    Politik
    Zum Kurzlink
    1615023

    Könnte es in Syrien zu Zusammenstößen zwischen den russischen und US-amerikanischen Truppen kommen? Der russische Vizeaußenminister Sergej Werschinin hat dies völlig ausgeschlossen.

    „Es kann keineswegs zu Zusammenstößen oder direkten Konfrontationen kommen. Das ist ausgeschlossen“, erklärte Werschinin. Russland und die USA nutzen dem Minister zufolge „gute und sichere Kanäle“, um Konflikte zu vermeiden.  

    MEHR ZUM THEMA: Diesen Deal plant Trump beim Treffen mit Putin – CNN

    „Wir kooperieren mit ihnen und koordinieren unsere Handlungen, auch mit Hilfe des Zentrums in Amman, wo wir, Amerikaner und Jordanier Informationen austauschen“, sagte der Minister. Er präzisierte, dass es dabei um den Nordwesten Syriens gehe.  

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: So viel Technik und Personal hat Syrien seit Wochenbeginn verlassen
    Syrien: Mehr als 600 Kämpfer legten ihre Waffen in Deraa nieder
    Global-Strategie der EU gegen Russland? „Syrien-Krieg und Krim-Krise nur Vorwand“
    Vor Putin-Trump-Gipfel: Moskau baut Truppen in Syrien ab - USA verweigern FSA Hilfe
    Tags:
    Zusammenstöße, Konfrontation, Sergej Werschinin, Syrien, USA, Russland