11:12 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Karte von Russland (Symbolbild)

    Rada-Abgeordneter wirft Russland Diebstahl der Landesbezeichnung vor

    © Sputnik / Witaliy Beloussow
    Politik
    Zum Kurzlink
    2410162

    Der Abgeordnete der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) Andrej Iljenko hat Russland vorgeworfen, der Ukraine ihre Bezeichnungen gestohlen zu haben.

    So kommentierte Iljenko, Mitglied der ukrainischen rechtsradikalen Partei „Swoboda“ (dt: Freiheit), die Anordnung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, russische Armeeeinheiten nach ukrainischen Städten zu benennen.

    Mehr zum Thema >>> Kiewer Nationalisten beanspruchen Russisch-Fernost und Ost-Polen – Moskau reagiert

    „Russland stiehlt die Geschichte anderer Länder – es ist eine Tatsache, angefangen mit dem Namen ‚Russland‘, den es sich aneignete, weil es nie als ‚Russland‘ bezeichnet wurde. Vor Peter I. hieß es ‚Moskowien‘. Nehmen Sie die Landkarten aus dieser Zeit: Rus ist die Ukraine, und Moskowien ist Moskowien. Und nachdem es unseren Namen und unsere Geschichte gestohlen hatte, erschien das Russische Kaiserreich“, sagte Iljenko gegenüber dem Sender „112 Ukraina“.

    Zuvor hatte Wladimir Putin angeordnet, mehreren Formationen der russischen Armee Ehrenbezeichnungen zu verleihen. Einige Militärverbände sollen Namen ukrainischer Städte erhalten. Damit soll die Beteiligung der Formationen an der Befreiung dieser Städte im Zweiten Weltkrieg geehrt werden. So soll nun das 6. Panzerregiment der russischen Armee Lwiwer Garderegiment heißen, das 68. Panzerregiment soll Schytomyr-Berliner Garderegiment genannt werden und das 163. Panzerregiment – Neschinski-Garderegiment. Andere Verbände erhalten die Namen weißrussischer Städte wie Witebsk, Kobryn und Slonim.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schottische Politiker begrüßen mit Applaus „ukrainischen Faschisten“
    Radikale wollten Janukowitsch lebendigen Leibes verbrennen – Zeuge vor Gericht
    „Völlig inakzeptabel“: Faschisten in ukrainischen Auslandsvertretungen?
    „Die Ukraine wird den Ukrainern gehören und nicht den Juden und den Oligarchen“
    Tags:
    stehlen, Vorwurf, Diebstahl, Landesbezeichnung, Werchowna Rada, Oberste Rada, Swoboda-Partei, Andrej Iljenko, Ukraine, Russland