06:49 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    31365
    Abonnieren

    Die zum Konzern Almaz-Antey gehörende Forschungs-Produktions-Vereinigung Almaz wird sich verstärkt auf Raketenabwehrsysteme konzentrieren. Das geht aus dem Jahresbericht des Unternehmens hervor.

    „Almaz wird auf die tiefgestaffelte Luftabwehr setzen. Dabei sollen moderne aktive Antennengitter entwickelt werden“, heißt es.

    Im Großen und Ganzen geht es um den Aufbau eines Systems zur effektiveren Steuerung der Mittel und Kräfte der Luftwaffe und der Raketenabwehr. Medienberichten zufolge werden derzeit Elemente eines neuen Raketenabwehrsystems vom Typ S-500 „Prometheus“ — Nachfolger des S-400-Systems — erprobt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Vervollkommnung, Raketenabwehr, Luftabwehr-Raketensystem S-500, Almaz-Antey, Russland