03:15 13 November 2018
SNA Radio
    Eine Autobahn in Syrien (Archivbild)

    Syrien: Strategische Straße Damaskus-Amman wieder unter Kontrolle von Regierungsarmee

    © Sputnik / Michail Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    51792

    Die syrischen Regierungstruppen haben die ganze Strecke der Autobahn zwischen Damaskus und der jordanischen Hauptstadt Amman bis zum Grenzübergang „Nasib“ unter ihre Kontrolle gebracht, wie eine Quelle aus dem syrischen Militär Sputnik mitteilte.

    „Die syrische Armee stellt Militärposten entlang der ganzen Straße Damaskus-Amman auf. Nachdem sich die Ortschaften Nasib und Om Elmiathin dem Waffenstilstand angeschlossen hatten…begannen Planierraupen mit dem Beseitigen von Absperrungen auf der Autobahn“, sagte die Quelle.

    Am Freitag hatten die Regierungstruppen nach den erfolgreichen Verhandlungen zwischen der russischen Seite und den Anführern der Extremisten den Grenzübergang „Nasib“ an der Grenze zu Jordanien unter ihre Kontrolle genommen.

    Der Grenzübergang „Nasib“ an der syrisch-jordanischen Grenze war Anfang 2015 von Terroristen besetzt worden. Das war der größte Übergang in der Region für den Gütertransit zwischen dem Libanon, der Türkei, Syrien, Jordanien und den Golfstaaten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Minenräumung in Syrien: Moskau ruft Weltgemeinschaft zu Unterstützung auf
    „Echte Hilfe, statt Berichte“: Syrien appelliert an UNO
    Südwesten Syriens: Mehr als 5000 Zivilisten verlassen Deeskalationszone an einem Tag
    Syrische Armee rückt an jordanischer Grenze vor
    Tags:
    Terroristen, Grenzübergang, Verhandlungen, Kontrolle, Regierungstruppen, Sputnik, syrische Armee, Russland, Golfstaaten, Türkei, Libanon, Jordanien, Amman, Damaskus, Syrien