06:20 21 September 2018
SNA Radio
    US-Soldaten während der NATO-Übungen (Archiv)

    Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel

    © AP Photo / Mindaugas Kulbis
    Politik
    Zum Kurzlink
    Erstes großes Treffen zwischen Putin und Trump (48)
    12975

    Die Nordatlantische Allianz ist darüber besorgt, dass das bevorstehende Treffen zwischen den Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, zur „Umverteilung der Sicherheitslandschaft“ in ganz Europa führen kann. Das schreibt die Zeitung „The Telegraph“ am Sonntag unter Verweis auf eigene Quellen.

    Laut dem Blatt sei ein derartiges Szenario durchaus möglich, wenn die Spitzenpolitiker der Nato-Mitgliedsländer höhere Militärausgaben für die Allianz verweigern würden.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Europa „zu Tode erschrocken“ wegen „unberechenbarem“ Trump — Ex-Pentagon Chef

    Zuvor hatte die britische Zeitung „The Independent“ versucht eine Antwort darauf zu geben, warum der kommende Putin-Trump-Gipfel Vielen in Europa und den USA so viel Unbehagen bereitet.

    Der Putin-Trump-Gipfel soll am 16. Juli in Helsinki stattfinden. Der Kreml teilte mit, dass die beiden Staatschefs beabsichtigen, Perspektiven der weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen sowie aktuelle Fragen der internationalen Politik zu erörtern.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Trumps Berater befürchten Zugeständnisse beim Treffen mit Putin – Medien

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Erstes großes Treffen zwischen Putin und Trump (48)

    Zum Thema:

    Kaliningrad gegen Krim: Wäre ein Nato-Russland-Tauschgeschäft möglich?
    „Wertegemeinschaft Nato“: Welche Werte sind eigentlich gemeint?
    „Interesse an einem vernünftigen Verhältnis“ – Merkel zu Russland-Nato-Beziehungen
    Tags:
    Gipfel, Entwicklung, Treffen, Beziehungen, Militärausgaben, Sicherheit, NATO, Donald Trump, Wladimir Putin, USA, Russland