14:13 14 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2754110
    Abonnieren

    Die syrische staatliche Nachrichtenagentur Sana hat einen Luftangriff auf den Flugplatz Tifor in der Homs-Provinz gemeldet. Die syrische Flugabwehr soll dabei mehrere Raketen abgewehrt und einen israelischen Kampfjet getroffen haben.

    „Es sind Meldungen über eine Attacke Israels auf die Luftwaffenbasis Tifor eingegangen“, berichtet die Agentur.

    „Flugabwehrsysteme haben die israelische Aggression abgewehrt, indem sie mehrere Raketen abgeschossen und eines der angreifenden Flugzeuge getroffen haben. Die anderen (Flugzeuge – Anm. d. Red.) wurden gezwungen, den Luftraum zu verlassen“, hieß es weiter.

    Bereits im April hatte die israelische Luftwaffe den Luftwaffenstützpunkt Tifor angegriffen. Nach Informationen des russischen Verteidigungsministeriums hatten zwei F-15-Kampfflugzeuge acht Raketen auf die Basis abgeschossen. Drei davon trafen das Ziel, fünf wurden abgewehrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Syrischer Kämpfer: „Wir hatten US-Ausbilder“
    Großbritannien schickt Flugzeugträger zur Eindämmung Chinas – Zeitung
    Tags:
    Kampfjet, Israel, Syrien