15:50 15 November 2018
SNA Radio
    Donald Trump während Wahlkampagne (Archivbild)

    Trump verhöhnt Zweifler an seinem Wahlsieg in neuem VIDEO

    © AP Photo / Cheryl Senter
    Politik
    Zum Kurzlink
    8519

    Der US-Präsident Donald Trump hat via Twitter ein Video veröffentlicht, das diejenigen verspotten soll, die 2016 nicht an seinen Wahlsieg geglaubt haben.

    Das Video beginnt mit einer Aufnahme, in der Trump seine Absicht ankündigt, für das Amt des Präsidenten zu kandidieren. Es folgt eine Reihe von Aussagen verschiedener Menschen, die behaupten, Trump werde niemals Präsident sein. Unter ihnen sind seine Wahlkampfrivalen Bernie Sanders und Elizabeth Warren, Moderatoren und Moderatorinnen verschiedener Sendungen und ihre Gäste, politische Kommentatoren und Journalisten.

    Dann folgt eine Kompilation aus den Programmen des Nachrichtensenders CNN am Wahltag, wo die Zahl der Wahlmänner, die für  Trump abgestimmt haben, schnell wächst und sich der Ton der Moderatoren entsprechend ändert. Schließlich endet alles mit dem Sieg des heutigen Staatschefs.

    „Damals haben sie es einfach nicht verstanden, aber sie verstehen es jetzt!“, sagte Trump zum Video.

    In den Kommentaren bemerkten allerdings einige Nutzer, dass, obgleich Trump die Mehrheit des Wahlkollegiums bekommen habe, ihn seine Rivalin Hillary Clinton um fast drei Millionen Stimmen des Volkes übertroffen habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wer Trump nach Helsinki begleiten wird - Medien
    Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel
    Nach Trumps „wir sind die Deppen“: Stoltenberg ermahnt Berlin zu höherem Wehretat
    Tags:
    Video, Wahlkampf, Twitter, Elizabeth Warren, Bernie Sanders, Donald Trump, USA