14:33 26 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Erstes großes Treffen zwischen Putin und Trump (48)
    5376
    Abonnieren

    Die USA haben der Ukraine versichert, dass Präsident Donald Trump die Interessen Kiews beim bevorstehenden Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin nicht verraten wird. Das meldete die Agentur Reuters am Montag unter Berufung auf Quellen in den diplomatischen Kreisen der Ukraine.

    „Uns wurde klipp und klar versichert, dass die Interessen der Ukraine mit berücksichtigt und gewahrt werden“, zitierte Reuters einen Diplomaten, der anonym bleiben wollte. Für Politiker in Kiew komme es darauf an, dass hinter ihrem Rücken keine unangenehme Überraschungen passierten.

    In der Konfrontation mit Moskau rechnet Kiew mit der diplomatischen und finanziellen Unterstützung durch Washington. Die Ukraine hofft unter anderem darauf, dass Trump Putin dazu bewegen würde, die Unterstützung für die selbst ernannten Republiken Donezk und Lugansk abzubauen und die Position Moskaus hinsichtlich der Stationierung einer UN-Friedensmission im Donbass zu mildern.

    Im Juni hatte der ukrainische Parlamentspräsident Andrej Parubij erklärt, dass die USA ihre Position zur Lage in der Ukraine nach dem Treffen zwischen Trump und Putin nicht ändern und den Druck auf Russland verstärken werden.

    Mehr zum Thema: Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel

    „Die Ukraine wird vom US-Kongress und vom Weißen Haus einmütig unterstützt. Möglicherweise wird Putin ein ernsthaftes Signal der Stärke erhalten, dass er seine Truppen von der Ukraine, aber auch von Moldau und Georgien abzieht“, hatte Parubij gesagt.

    Trump und Putin treffen sich am 16. Juli in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Auf der Agenda stehen Perspektiven der weiteren Entwicklung der Beziehungen zwischen Moskau und Washington sowie aktuelle internationale Probleme wie Syrien oder Ukraine. Zuletzt waren die beiden Staatschefs am Rande eines G20-Gipfels in Hamburg und beim APEC-Gipfel in Vietnam zusammengetroffen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Erstes großes Treffen zwischen Putin und Trump (48)

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Corona-Proteste in Hildburghausen: Zahlreiche Verstöße, Anzeigen und Einsatz von Pfefferspray
    Schweden erhöht Militärbudget: Was hat das mit Russland und mit pupsenden Heringen zu tun?
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Tags:
    Einhaltung, Interessen, Versprechen, Treffen, Andrej Parubij, Wladimir Putin, Donald Trump, Russland, Ukraine, USA