08:07 08 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4932612
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat im März während eines Telefongesprächs mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin die Vertreter seiner Administration, die sich gegen dieses Telefonat aussprachen, als „dumme Menschen“ bezeichnet. Dies berichtet die Zeitung „New York Times“.

    Im März hatte Trump seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin angerufen, um ihm zum Sieg bei der Präsidentschaftswahl zu gratulieren. Der Kreml teilte damals mit, dass das Telefongespräch auf Initiative der amerikanischen Seite stattgefunden habe.

    Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump im Rahmen der Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft-Gipfel (Archiv)
    © Sputnik / Michail Klimentjew
    Die Berater rieten laut Quellen der Zeitung Trump von diesem Gespräch ab. Trotzdem habe das Gespräch stattgefunden, bei dem Trump unter anderem die Vertreter seiner Administration erwähnt habe. Er bezeichnete sie, so das Blatt, als „dumme Menschen“, und sagte, Putin solle „ihnen kein Gehör schenken“, präzisieren weitere englischsprachige Medien.

    Die Präsidenten Russlands und der USA haben ihr Treffen für den 16. Juli in Helsinki anberaumt. Aus dem Kreml hieß es, Putin und Trump wollen die Perspektiven für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen sowie aktuelle Fragen der internationalen Agenda besprechen. Es wird das erste Treffen der beiden Staatschefs  in vollem Format sein. Zuvor hatten sich Trump und Putin in Hamburg am Rande des G20-Gipfels sowie in Vietnam am Rande des APEC-Gipfels getroffen, aber dort nur kurz miteinander gesprochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Washington wird Ukraine beim Treffen Trump-Putin nicht verraten – Agentur
    Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel
    „War ganzes Leben lang darauf vorbereitet” – Trump zu Treffen mit Putin
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Tags:
    Telefongespräch, Berater, Treffen, Donald Trump, Wladimir Putin, USA, Russland