22:23 22 Juli 2018
SNA Radio
    Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk

    Tusk zu Trump: „Kein besserer Alliierter als die EU“

    © AP Photo / Geert Vanden Wijngaert
    Politik
    Zum Kurzlink
    21140

    Im Vorfeld des Nato-Gipfels hat EU-Ratspräsident Donald Tusk dem US-Präsidenten Donald Trump via Twitter darin versichert, dass die USA keinen besseren Verbündeten als EU haben werden.

    „Lieber Donald Trump. Die USA haben und werden keinen besseren Alliierten haben als die EU“, schrieb Tusk am Dienstag in seinem Twitter-Account. 

    Ihm zufolge gebe Europa viel mehr für Verteidigung als Russland und genauso viel wie China aus.

    „Ich glaube, Sie können keinen Zweifel haben, dass das eine Investition in unsere gemeinsame europäische und amerikanische Sicherheit ist“, so Tusk.

    ​Diese Aussage könne andererseits „nicht sicher über die Ausgaben von Russland und China“ getroffen werden.

    Vor seinem Abflug zum Nato-Gipfel nach Brüssel hatte Trump seine Kritik an anderen Bündnispartnern bekräftigt. „Die USA zahlen ein Vielfaches mehr als jedes andere Land, nur um sie (die Europäer – Anm. d. Red.) zu beschützen. Das ist unfair für die amerikanischen Steuerzahler“, twitterte Trump.

    ​Im Vorfeld des Nato-Gipfels hatte Trump die Nato-Mitgliedsländer unter anderem zu höheren Militärausgaben aufgerufen.

    Der diesjährige Nato-Gipfel findet am 11. und 12. Juli in Brüssel statt.

    Zum Thema:

    Pentagon wird nervös: EU-Verteidigungskooperation könnte Nato schwächen
    „Wertegemeinschaft Nato“: Welche Werte sind eigentlich gemeint?
    Statt Merkels „Speerspitze” Bundeswehr: Macrons Europa-Armee?
    Deshalb fürchtet die Nato Putin-Trump-Gipfel
    Tags:
    Militärausgaben, Gipfel, NATO, Donald Tusk, Donald Trump, China, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren