12:07 21 Juli 2018
SNA Radio
    Ukrainische Soldaten, Donbass (Archiv)

    Schoigu schließt direkte russisch-ukrainische Konfrontation aus

    © Sputnik / Michail Woskresenskij
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 16110

    Eine direkte Konfrontation zwischen Russland und der Ukraine schließt der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu aus: Die beiden Länder sind laut ihm zu eng durch die gemeinsame Geschichte verbunden.

    „Ich halte eine direkte Konfrontation zwischen der Ukraine und Russland für unmöglich“, sagte der Verteidigungschef in einem Interview für die italienische Zeitung „Il Giornale“.

    „Wir haben gemeinsame Wurzeln, über mehrere Jahrzehnte hinweg haben wir die schwersten Herausforderungen durchgemacht und unsere Freiheit und Unabhängigkeit im Zweiten Weltkrieg Schulter an Schulter erkämpft“, so Schoigu weiter.

    Alle seine Verwandten mütterlicherseits hätten in der Ukraine gelebt. Er selbst sei in einer kleinen Kirche in der Bergarbeiter-Stadt Stachanow in der Region Lugansk getauft worden.

    „Deshalb bin ich davon überzeugt, dass es in unserem gemeinsamen historischen Gedächtnis keinen Platz für Konfrontation und Feindseligkeit geben wird“, fügte er hinzu.

    Die Beziehungen zwischen Russland und der Ukraine sind seit mehreren Jahren schwer belastet. Im Jahr 2014 fand ein Referendum auf der Krim statt, bei dem knapp 97 Prozent der Wahlbeteiligten für den Beitritt zu Russland stimmten. Zahlreiche ausländische Beobachter und Journalisten verfolgten die Abstimmung. Hintergrund des Volksentscheids waren die Entwicklungen in der Ukraine infolge des sogenannten Euromaidans. Kiew betrachtet die Krim weiterhin als Teil der Ukraine.

    Zum Thema:

    Ukrainisches Fernsehen: Krieg mit Russland dauert bereits 400 Jahre
    Kampfboote mit Sonderfüllung: Ukrainische Marine verspricht Russland „Überraschung“
    Putin benennt Verbände der russischen Armee nach ukrainischen Städten
    Ukrainischer Politiker behauptet: Kiew kam Krim-Beitritt zu Russland gerade recht
    Tags:
    Beziehungen, Geschichte, Krieg, Konfrontation, Sergej Schoigu, Russland, Ukraine