12:07 21 Juli 2018
SNA Radio
    Estnische Verteidigungskräfte (Archivbild)

    „Im Falle einer Invasion werden Russen in Tallin sterben“ – estnischer Oberst

    © Sputnik / Sergey Stepanov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 8169

    Im Falle einer russischen Invasion wird Estland würdevollen Widerstand leisten. Dies teilte der Kommandeur der Spezialeinheiten der estnischen Verteidigungskräfte, Oberst Riho Uhtegi, in einem Interview mit der US-Zeitung „Politico“ mit.

    „Es gibt immer solche Diskussionen (…). Die  Russen können Tallinn in zwei Tagen erreichen. Das kann sein. Aber sie werden ganz Estland in zwei Tagen nicht bekommen.  Sie können nach Tallinn kommen, und wir werden hinter ihnen ihre Kommunikations- und Versorgungslinien und alles andere durchschneiden. Sie werden Tallinn in zwei Tagen erreichen. Sie werden aber  in Tallinn sterben, und sie wissen das“, sagte Uhtegi.

    Ihm zufolge werden „sie (die Russen – Anm. d. Red.)  bei jedem Schritt aus jedem Winkel aus beschossen werden“.

    Um Russland einzudämmen,  sei der Beitrag nicht nur der Verteidigungskräfte des Landes,  sondern jedes Esten nötig, schloss Uhtegi.

    Zum Thema:

    Estland will mehr Nato-Truppen – und das schnell!
    Russischer Außenpolitiker kommentiert Dämonisierungspolitik Estlands
    Drohungen aus Estland: Russland kann St. Petersburg verlieren
    Estlands Staatschefin: Nur dann komme ich nach Russland
    Tags:
    Beitrag, Kommunikationskanäle, Estland