23:01 23 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    417329
    Abonnieren

    Seit Jahren dauern die Verhandlungen und Diskussionen um den möglichen Beitritt Georgiens in die Nato an. Laut dem Generalsekretär der Allianz Jens Stoltenberg ist nun beim Gipfel der Organisation bestätigt worden: Georgien wird in der Zukunft Nato-Mitglied werden.

    Demnach sei das bei dem jetzigen Nato-Gipfel von den teilnehmenden Staaten erneut bestätigt worden. Die Allianz werde daher die Vorbereitung des georgischen Beitrittsprozesses weiter fortsetzen.

    „Wir unterstützen in vollem Umfang die euro-atlantischen Bestrebungen Georgiens. Georgien wird Mitglied der Nato werden, unsere (Staatenchefs) haben das gestern bestätigt. Wir werden auch weiterhin (…) an der Vorbereitung des Beitrittes arbeiten", erklärte Stoltenberg am Donnerstag.

    Zudem verwies der Nato-Generalsekretär darauf, dass die Nato-Mitglieder in einer gemeinsamen Erklärung die Fortschritte Georgiens bei der Umsetzung von Reformen gewürdigt hätten.

    Zuvor hatte das nordatlantische Bündnis in einer Abschlusserklärung Russland „aggressives Vorgehen“ vorgeworfen.

    „Russlands aggressives Vorgehen, darunter auch Drohungen und Gewaltanwendung zum Erreichen politischer Ziele, fordert die Allianz heraus und untergräbt die euro-atlantische Sicherheit und regelbasierte internationale Ordnung”, hieß es in der Nato-Erklärung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    „Ohne Hintergedanken“: Putin äußert sich zu ausgebliebenen Glückwünschen an Biden
    Tags:
    Beitritt, NATO-Beitritt, NATO, Jens Stoltenberg, Georgien