15:03 21 November 2018
SNA Radio
    Syrien (Archivbild)

    Israel greift syrische Militärobjekte an – Medien

    © AP Photo / ARAB 24
    Politik
    Zum Kurzlink
    3912296

    Flugzeuge der israelischen Luftwaffe haben in der Nacht auf Donnerstag Raketenangriffe auf syrische Militärobjekte geflogen, meldet Syriens Nachrichtenagentur Sana.

    Der Schlag wurde demnach im Grenzgebiet Quneitra in der Umgebung der Siedlungen Chader und Tel-Krum Dschebba verübt. In Folge des Vorfalls soll ein Sachschaden entstanden sein. Die syrische Luftabwehr soll die Raketen abgeschossen haben.

    >>> Mehr zum Thema: An nur einem Tag: Mehr als 900 Zivilisten aus südlicher Deeskalationszone evakuiert

    Die israelischen Militärs bestätigten die Attacke, schreibt die Zeitung „Haaretz“ am Donnerstag. Der Schlag sei eine Antwort auf eine syrische Drohne gewesen, die am Mittwoch im israelischen Luftraum abgeschossen worden sei.

    Am 8. Juli hatten syrische Medien einen Angriff israelischer Luftstreitkräfte auf den Flugplatz Tifor in der Provinz Homs gemeldet. Ein Kommentar seitens der israelischen Verteidigungsarmee blieb bisher aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Außergewöhnliche Kriegsbeute von syrischer Armee - FOTO von gepanzertem Mutant
    Leistungsstarkes Kriegsgerät aus Russland kommt in Syrien zum Einsatz – VIDEO
    Bundestag-Gutachten: Russlands Präsenz in Syrien „völkerrechtskonform“
    Syrische Armee erbeutet französische Panzerabwehrsysteme – Medien
    Tags:
    Truppen, Luftstreitkräfte, Militär, Armee, Luftwaffe, Luftschläge, Luftschlag, Luftangriffe, Luftangriff, Luftabwehrsysteme, Luftabwehrkräfte, Luftabwehr, Raketenbedrohung, Raketenangriff, Raketenabwehrsysteme, Raketenabwehrpotential, Raketenabwehrkomplex, Raketenabwehr, Raketen, Rakete, Homs, Quneitra, Israel, Syrien