20:24 22 September 2018
SNA Radio
    Theresa May

    May begrüßt Putin-Trump-Treffen und erläutert warum – Medien

    © Sputnik / Alexey Witwizki
    Politik
    Zum Kurzlink
    8868

    Die britische Premierministerin Theresa May begrüßt laut ihren Aussagen die bevorstehende Zusammenkunft zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump, wie die Zeitung „The Guardian“ berichtet.

    Beim Arbeitmittagsessen während des Nato-Gipfels in Brüssel äußerte May, dass es trotz der größeren Spannungen zwischen Russland und Großbritannien ihr Ziel sei, auf langfristige Sicht konstruktive Beziehungen zu Russland herzustellen.

    „Deshalb begrüße ich den bevorstehenden Gipfel zwischen Trump und Putin. Denn offene Kanäle der Kommunikation zwischen den USA und Russland sind ein Schlüssel für die Regelung von Konfrontationsrisiken“, wird May vom Blatt zitiert.

    Der Putin-Trump-Gipfel soll am 16. Juli in Helsinki stattfinden. Laut dem Kreml beabsichtigen die beiden Staatschefs, die Perspektiven der weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen sowie aktuelle Fragen der internationalen Politik zu erörtern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Stoltenberg bestätigt bei Nato-Gipfel: „Georgien wird Nato-Mitglied werden“
    Moskau: Nato ist „ein nutzloser Militärblock“
    „Im Fall von Hybridkrieg“: NATO wird Artikel 5 zur Verteidigung in Kraft setzen
    Die „dumme Wand“ zwischen Trump und Putin
    Tags:
    Beziehungen, Treffen, NATO, Donald Trump, Wladimir Putin, Theresa May, Russland, Großbritannien, USA