03:22 24 September 2018
SNA Radio
    Situation in Donbass (Archivbild)

    Einmarsch von Friedenstruppen in Donbass? Poroschenko hofft auf Nato-Unterstützung

    © Sputnik / Irina Gerashenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    254162

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einer Rede im Nato-Hauptquartier die Hoffnung auf die Unterstützung der Allianz bei der Frage nach einer Entsendung von UN-Friedenstruppen in den Donbass geäußert.

    „Ich hoffe, dass die Allianz die euro-atlantischen Bestrebungen der Ukraine anerkennt und unterstützen wird“, sagte Poroschenko.

    Die Ukraine halte sich weiter an eine friedliche Lösung des Konfliktes in Donbass im Rahmen der Minsker Abkommen, fügte er hinzu.

    „Wir hoffen auf die Unterstützung der Nato für eine internationale Friedensoperation unter der Schirmherrschaft der Uno in Donbass mit einem starken Mandat, das den Zugang zu dem ganzen Territorium, einschließlich der unkontrollierten Gebiete, umfasst“, so der ukrainische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: USA warnen europäische Firmen vor Sanktionen – Reuters
    Wind schmeißt Ukrainer durch die Luft – VIDEO
    Allen Spannungen zum Trotz: Handelsumsatz zwischen Russland und Ukraine wächst
    „Fehler begangen“: Kroatischer Kicker Vida entschuldigt sich bei Russen auf Russisch
    Tags:
    Mandat, Unterstützung, Einmarsch, Friedenstruppen, Minsker Abkommen, NATO, Petro Poroschenko, Donbass, Ukraine