22:32 20 November 2018
SNA Radio
    Treffen des US-Präsidenten Donald Trump (r.) und des Staatschefs Nordkoreas Kim Jong-un (Archiv)

    Trump veröffentlicht persönlichen Brief von Kim - FOTO

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    54343

    Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hat in einem persönlichen Brief an seinen US-amerikanischen Amtskollegen Donald Trump einen „epochalen Fortschritt“ in den bilateralen Beziehungen festgestellt. Das entsprechende Schreiben veröffentlichte Trump am Donnerstag via Twitter.

    In dem Schreiben hat Kim sein Treffen mit Trump in Singapur als „Beginn einer bedeutsamen Reise“ bezeichnet.

    ​„Ich glaube fest, dass der starke Wille, die aufrichtigen Bemühungen und die außergewöhnlichen Anstrengungen und die einzigartige Herangehensweise von mir selbst und seiner Exzellenz des Präsidenten, die auf die Eröffnung einer neuen Zukunft zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea und den USA abzielen, sicherlich fruchten werden“, heißt es in dem auf den 6. Juli datierten Brief.

    Kim hoffe, dass der „epochale Fortschritt“ in den Beziehungen beider Länder zu einem weiteren Gipfeltreffen führen werde. Die gemeinsamen Bemühungen Trumps und Kims würden eine neue Perspektive für beide Länder eröffnen.

    Trump bezeichnete das Schreiben von Kim als „sehr nett“. „Große Fortschritte werden gemacht!“, so Trump weiter.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    bilaterale Kontakte, Internationale Beziehungen, Brief, Donald Trump, Kim Jong Un, Nordkorea, USA