04:55 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2310235
    Abonnieren

    Flugzeuge der US-geführten Koalition haben Luftangriffe auf zwei Dörfer in der syrischen Provinz Deir ez-Zor verübt, wie die Agentur Sana meldet.

    Laut vorläufigen Angaben wurden dabei mehr als 30 Zivilisten getötet. Darüber hinaus soll es Dutzende Verletzte geben.

    Davon betroffen sind demnach zwei Dörfer neben der Stadt Al-Bukemal an der Grenze zum Irak.

    Das russische Außenministerium betonte mehrmals, dass die Aktionen der Vereinigten Staaten und der internationalen Koalition in Syrien ohne die Zustimmung und Koordination mit der syrischen Regierung und der Resolution des UN-Sicherheitsrates durchgeführt würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: Militär entdeckt in Deraa US-Panzerabwehrkomplexe
    Syrien: 90 Dörfer schließen sich Waffenruhe an, elf Panzer an einem Tag abgegeben
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    Tags:
    Dorf, Flugzeuge, Attacke, Tote, Syrien, USA