08:54 20 August 2018
SNA Radio
    Wladimir Putin telefoniert mit dem türkischen Präsidenten

    Telefonat: Putin und Erdogan besprechen Regelung syrischer Krise

    © Sputnik / Michael Klimentyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    61036

    Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Rcep Tayyip Erdogan haben bei einem Telefongespräch gemeinsame Schritte zur Regelung der Krise in Syrien besprochen. Dies Geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes des Kreml hervor.

    Demnach gratulierte Putin dem türkischen Präsidenten noch einmal zu dessen Wahlsieg und der offiziellen Amtseiführung. Die beiden Seiten sollen die gegenseitige Einstellung auf eine weitere Förderung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen betont haben.

    „Aktuelle Fragen der internationalen Agenda sowie regionale Probleme wurden besprochen. Eine besondere Aufmerksamkeit wurde der Regelung der Krisensituation in Syrien auf der Grundlage der entsprechenden Resolutionen des UN-Sicherheitsrates sowie der Vereinbarungen, die im Rahmen des Verhandlungsprozesses in Astana erreicht worden waren, gewidmet", heißt es in der Mitteilung.

    Außerdem sollen sich die beiden Staatschefs darüber verständigt haben, ihre Kontakte fortzusetzen.

    Zum Thema:

    Nach Aufstand gegen Erdogan: Dutzende Putschisten zu lebenslanger Haft verurteilt
    Wegen S-400 Kaufs: Ankara plant Gegenmaßnahmen im Falle von US-Sanktionen
    Wie russische S-400-Abwehrsysteme das „fliegende Auge“ der Nato und US-Jets bedrohen
    Tags:
    Krise, Regelung, Telefongespräch, Telefonat, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Syrien, Türkei, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren