04:44 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Putin-Macron-Treffen im Kreml

    Macron und Putin treffen sich in Moskau

    © REUTERS / Yuri Kadobnov
    Politik
    Zum Kurzlink
    412210

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron am Sonntag im Kreml empfangen.

    Macron und seine Frau Brigitte waren beim WM-Endspiel in Moskau dabei.

    Putin betonte, dass Russland und Frankreich ihre üblichen Kooperationsmechanismen schrittweise wieder aufbauen würden. Dies gebe eine Basis für die weitere positive Entwicklung der bilateralen Beziehungen, fügte er hinzu.

    Der Präsident bestätigte außerdem, dass das Treffen der großen russisch-französischen interparlamentarischen Kommission in naher Zukunft stattfinden werde.

    Bei dem Kommissionstreffen solle ein breites Spektrum von Fragen, insbesondere die Situation in Europa und „die ungerechten Russland-Sanktionen“, behandelt werden, erklärte Leonid Slutsky, Vorsitzender des auswärtigen Ausschusses der russischen Duma.

    Laut Slutsky stehen auch die Situation im Nahen Osten sowie „einige sensible Fragen der internationalen Agenda“ zur Diskussion. Diese seien für  die Parlamentarier Russlands und Frankreichs gleichermaßen wichtig.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Putin schenkt Macrons Frau Blumen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    WM-Finale: Frankreich besiegt Kroatien mit 4:2 und wird Weltmeister
    Am Nationalfeiertag: Patrouille de France verwechselt Farben von Staatsflagge – VIDEO
    Macron kommt zur WM 2018 nach Russland – Kreml kommentiert die Entscheidung
    Tags:
    Beziehungen, Treffen, Fußball-WM 2018, Staatsduma, Brigitte Macron, Emmanuel Macron, Wladimir Putin, Frankreich, Russland