09:23 22 August 2018
SNA Radio
    Donbass-Bevölkerung während des Referendums (Archiv)

    „Sie würden für Austritt aus der Ukraine stimmen“ – Experte zu Referendum im Donbass

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Politik
    Zum Kurzlink
    1552047

    Der russische Politologe Andrej Susdalzew von der Moskauer Higher School of Economics hat die Äußerungen des ukrainischen Außenministers Pawel Klimkin über ein mögliches Referendum im Donbass kommentiert.

    „Klimkin<…> hat als erster von den hochrangigen ukrainischen Staatsbeamten auf die Nachricht über einen angeblichen Vorschlag zum Referendum reagiert. Er hat emotional reagiert, weil man in Kiew sehr klar versteht, dass bei einem solchen Referendum die Menschen für den Austritt aus dem Land stimmen würden“, sagte der Politologe.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Kiew nutzt Feuerpause im Donbass zur Verlegung schwerer Technik an Trennlinie

    Laut dem Experten sind die ukrainischen Behörden bereit, sogar unbestätigte Informationen zu besprechen, um sich, zumindest so, am internationalen Dialog zu beteiligen. Susdalzew betonte, das Gipfeltreffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump in Helsinki habe gezeigt, man könne die Interessen der ukrainischen Seite unberücksichtigt lassen, und Russland sei ein berechenbarer Partner, mit dem man übereinkommen könne. 

    Zuvor hatten Medien berichtet, bei dem Treffen in Finnland soll Putin Trump vorgeschlagen haben, ein Referendum im Donbass durchzuführen. Der ukrainische Außenminister Klimkin hatte seinerseits erklärt, politisch und rechtlich gesehen sei die Abwicklung des Referendums unmöglich und das sei im Grunde eine Probe für den Zusammenbruch der Ukraine.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Poroschenko will die Welt in einen Flop hineinziehen“ – ukrainischer Politiker

    Zum Thema:

    Asowsches Meer zu verminen? Duma-Politiker zu „Aggressionsakt“ aus der Ukraine
    So kann Ukraine Nord Stream 2 stoppen – Überraschender Vorschlag aus Kiew
    Wie wird Russland auf mögliche NATO-Basen in Georgien und Ukraine reagieren?
    Tags:
    Zusammenbruch, Austritt, Referendum, Donald Trump, Pawel Klimkin, Wladimir Putin, Donbass, Finnland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren