10:52 18 August 2018
SNA Radio
    Übungen der russischen Marineinfanterie (Archivbild)

    Russland schickt Marineinfanteristen nach China

    © Sputnik / Witalij Ankow
    Politik
    Zum Kurzlink
    7853

    Die Auswahlmannschaft der russischen Kriegsmarine ist in der chinesischen Stadt Quanzhou eingetroffen, um an dem internationalen Wettbewerb „Morskoj Dessant – 2018“ (dt. „Seelandung – 2018“) teilzunehmen. Dies berichtet der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums.

    „Die Auswahlmannschaft der russischen Kriegsmarine ist in der Stadt Quanzhou in der Volksrepublik China zur Teilnahme an dem internationalen Wettbewerb in Feldausbildung unter Einheiten der Marineinfanterie „Morskoj Dessant – 2018“ eingetroffen“, heißt es in der Mitteilung.   

    Stärke der russischen Kriegsschiffe  in der Ostsee gezeigt
    © YouTube / Russlands Verteidigungsministerium
    Der Wettbewerb findet vom 1. bis 11. August statt. Die Mannschaften aus China und Venezuela seien schon eingetroffen, es werde auch das iranische Nationalteam erwartet. Darüber hinaus soll sich an dem Wettkampf eine Mannschaft aus dem Sudan beteiligen. Insgesamt würden fünf Teams mit einer Gesamtstärke von 250 Mann im Wettbewerb stehen, meldete der Pressedienst.    

    Das russische Team sei bereits in Kasernen untergebracht worden. Im Laufe einer Woche sollen die russischen Marineinfanteristen zur Vorbereitung auf den Wettbewerb ihre Fertigkeiten beim Fahren von Mannschaftstransportwagen im Gelände und bei Einsätzen zu Wasser sowie das Schießen auf Ziele mit verschieden Waffenarten trainieren. 

    Laut den Bedingungen des Wettbewerbs müssen die Mannschaften chinesische Waffen und Militärtechnik verwenden. In der nächsten Zeit sollen die Besatzungen die Kampffahrzeuge der Marineinfanterie abnehmen und ihre Waffen auf den Kampfeinsatz vorbereiten, so das russische Verteidigungsministerium.

    Zum Thema:

    Ukraine: Marineinfanteristen rebellieren gegen Poroschenkos Befehl
    US-Marineinfanterie durch Russland angriffsgefährdet – Pentagon-General
    Abgefahren: Amphibien-Fahrzeug macht Absprung in Ozean – VIDEO
    Gegen Provokationen: Russische Seestreitkräfte bekommen „Marinepolizei“
    Tags:
    Waffen, Einsatz, Mannschaftstransportwagen, Wettbewerb, Verteidigungsministerium Russlands, Russlands Seestreitkräfte, Sudan, Iran, Venezuela, China, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren