21:11 20 August 2018
SNA Radio
    Weißhelme in Syrien (Archivbild)

    Warum Israel „Weißhelme“ aus Syrien holt – Experte klärt auf

    © AFP 2018 / AMER ALMOHIBANY
    Politik
    Zum Kurzlink
    5333737

    Das israelische Militär hat Mitglieder der syrischen Hilfsorganisation „Weißhelme“ aus dem Süden Syriens am Sonntag evakuiert. Alexander Gussew, Direktor des russischen Instituts für strategische Planung, hat dazu Stellung genommen.

    Der Grund für die Evakuierung war laut dem Experten, dass die Organisation sich „völlig kompromittiert” hat. Die Aktion der israelischen Armee bedeute, dass die „Weißhelme“  ihre Aufgabe erledigt hätten, sagte Gussew.

    „Warum gerade Israel? Das ist ein Land, das politisch und finanziell von großem Kapital des Westens unterstützt wird. Dabei geht es auch um die territoriale Nähe. Es ist klar, dass die israelischen Geheimdienste einen großen Teil Syriens kontrollieren. Für sie ist es einfacher, die Mitglieder dieser Organisation zurückzuziehen”, fügte er hinzu.

    Es bestehe kein Zweifel, dass Israel diesen Schritt auf Drängen Washingtons unternommen habe, da die „Weißhelme“ von westlichen Staaten vollständig finanziert worden seien, so Gussew.

    Der Sprecher des israelischen Außenministeriums Emmanuel Nahshon teilte am Sonntag mit, Israel habe auf Bitte der USA, Kanadas und europäischer Länder die Mitglieder der Organisation „Weißhelme“ mit deren Familienangehörigen aus Syrien evakuiert.

    >>Mehr zum Thema: „Weißhelme“ aus Syrien auf Trumps Aufforderung evakuiert – Netanjahu

    Die „Weißhelme“ präsentieren sich als Beschützer der Zivilbevölkerung in Syrien ohne politische Agenda.

    Der Organisation wird jedoch vorgeworfen, inszenierte Videos aus Syrien zu verbreiten: So haben syrische Journalisten früher mehrere Aufnahmen gezeigt, auf denen die „Rettungskräfte“ mit Waffen und in Militäruniform zu sehen sind.

    Das russische Außenministerium bezeichnete die Tätigkeit der „Weißhelme“ als einen Teil der Verleumdungskampagne gegen die syrische Regierung. Der Präsident Syriens, Baschar al-Assad, erklärte, dass die Mitglieder der „Weißhelme“ in der Tat Anhänger von Al-Qaida seien.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Weißhelme“ haben Kontakt mit syrischen Terroristen – Sacharowa

    Zum Thema:

    USA wollen „Weißhelme“ aus Syrien evakuieren – CNN
    Idlib: Provokation seitens „Weißhelme“ vorbereitet – Versöhnungszentrum
    „Giftgasangriffe“ in Syrien: Neue Indizien gegen „Weißhelme“ präsentiert
    Tags:
    Evakuierung, Weißhelme, Alexander Gussew, Israel, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren