03:37 24 Oktober 2018
SNA Radio
    Weißhelme im Einsatz (Archivbild)

    Fast die Hälfte der „Weißhelme“ bleibt noch in Syrien – Medien

    © AFP 2018 / Amer Almohibany
    Politik
    Zum Kurzlink
    1710612

    Mehrere Mitglieder der „Weißhelme“ und ihre Familienangehörigen haben nicht aus Syrien evakuiert werden können. Das meldet die Agentur AFP unter Berufung auf eine Quelle in der kanadischen Regierung.

    Laut der Quelle der Agentur „konnte eine Gruppe von ‚Weißhelmen‘ und ihre Familienangehörigen wegen der Situation vor Ort nicht die Grenze erreichen“. Die Gruppe befinde sich immer noch auf syrischem Territorium. Aufgrund der „instabilen“ Situation im Land gebe es keine Gewissheit, dass Retter eine zweite Evakuierungsoperation durchführen können.

    Mehr zum Thema >>> Warum Israel „Weißhelme“ aus Syrien holt – Experte klärt auf

    AFP meldet außerdem unter Berufung auf das Außenministerium Jordaniens, ins Land seien 422 Menschen evakuiert worden, trotz der ursprünglichen Vereinbarung über die Evakuierung von 800 Menschen.

    Der Sprecher des israelischen Außenministeriums Emmanuel Nahshon hatte am Sonntag mitgeteilt, Israel habe auf Bitte der USA, Kanadas und europäischer Länder die Mitglieder der Organisation „Weißhelme“ mit deren Familienangehörigen aus Syrien evakuiert. Die örtlichen Medien hatten berichtet, bei einer Nachtoperation seien etwa 800 Personen durch Israel nach Jordanien evakuiert worden.

    Mehr zum Thema >>> Bundesaußenminister Maas: Deutschland wird „Weißhelme“ aufnehmen

    Die „Weißhelme“ präsentieren sich als Beschützer der Zivilbevölkerung in Syrien ohne politische Agenda. Der Organisation wird jedoch vorgeworfen, inszenierte Videos aus Syrien zu verbreiten: So haben syrische Journalisten mehrere Aufnahmen gezeigt, auf denen die „Rettungskräfte“ mit Waffen und in Militäruniform zu sehen sind. Das russische Außenministerium bezeichnete die Tätigkeit der „Weißhelme“ als Teil der Verleumdungskampagne gegen die syrische Regierung. Der Präsident Syriens, Baschar al-Assad, erklärte, dass die Mitglieder der „Weißhelme“ in der Tat Anhänger von Al-Qaida seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Weißhelme“ aus Syrien auf Trumps Aufforderung evakuiert – Netanjahu
    USA wollen „Weißhelme“ aus Syrien evakuieren – CNN
    „Giftgasangriffe“ in Syrien: Neue Indizien gegen „Weißhelme“ präsentiert
    „Weißhelme“ haben Kontakt mit syrischen Terroristen – Sacharowa
    Tags:
    Evakuierung, Operation, Rettungsaktion, Weißhelme, Jordanien, Israel, Syrien