02:03 20 September 2018
SNA Radio
    Israelische Armee an der Grenze zum Gazastreifen (Archivbild)

    Israel und Hamas stehen kurz vor ernsthafter Konfrontation – Uno

    © East News / UPI Photo / eyevine
    Politik
    Zum Kurzlink
    31149

    Eine bewaffnete Zuspitzung der Beziehungen zwischen Israel und der palästinensischen Bewegung Hamas könnte zum nächsten ernsthaften Konflikt in der Region führen. Dies erklärte der UN-Sonderkoordinator zu Nahostregelung Nikolai Mladenow während einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Dienstag.

    „Die Spannungen zwischen Syrien und Israel nehmen weiter zu. Vergangenen Samstag befanden wir uns nur wenige Minuten von einer anderen zerstörerischen Konfrontation zwischen Israel und der Hamas im Gazastreifen entfernt“, sagte Mladenow.

    Ihm zufolge wurden „aktive Anstrengungen auf dem Gebiet der präventiven Diplomatie seitens der Vereinten Nationen und Ägyptens unternommen, sodass sich beide Seiten in den letzten zehn Jahren vom Rande einer potentiellen vierten Militärkonfrontation im Gazastreifen zurückziehen“.

    Zuvor hatte die israelische Armee ein großangelegtes Bomberdement gegen palästinensische Objekte im Gazastreifen als eine Antwort auf einen „ernsthaften Grenzvorfall“ durchgeführt und die in der Enklave regierende Hamas-Bewegung dafür verantwortlich gemacht. Die Palästinenser sollen daraufhin drei Raketen gegen Israel abgefeuert haben, wovon zwei vom Abwehrsystem „Iron Dome“ abgefangen worden seien.

    Ein israelischer Militär kam während des Beschusses ums Leben. Von der palästinensischen Seite sind mindestens drei Menschen den Bombenangriffen zum Opfer gefallen. Den israelischen Angaben zufolge sind sie alle Kämpfer der Hamas. Ein weiterer Palästinenser verlor bei Zusammenstößen mit Militärs während weiterer Protestaktionen an der Grenze sein Leben.

    Der Sprecher der im Gazastreifen regierenden Hamas-Bewegung, Fausi Barhum, hatte am 21. Juli gegenüber der Presse mitgeteilt, dass palästinensische Gruppierungen und israelische Militärs nach der Einmischung ausländischer Vermittler, die das Waffenstillstandregime wiederhergestellt hatten, das Feuer im Gazastreifen eingestellt hätten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gazastreifen: Israel bombardiert Marine-Objekte der Hamas
    Razzia gegen Hamas: Israel nimmt einen der Anführer fest
    Nach Raketenbeschuss aus Gaza-Streifen: Israel attackiert Hamas-Lager
    Weißhelme-Rettung: Verheimlicht Israel seine wahre Rolle im Syrien-Krieg?
    Tags:
    Waffenstillstandregime, Bomberdement, Nahostregelung, Zuspitzung, Konfrontation, israelische Armee, Uno, UN-Sicherheitsrat, Hamas, Fausi Barhum, Nikolai Mladenow, Ägypten, Syrien, Gazastreifen, Israel