00:57 22 April 2019
SNA Radio
    Luftangriff an der Grenze zwischen Israel und Syrien

    Russisches Militär dankt Israel für Angriff in Syrien

    © REUTERS / Ronen Zvulun
    Politik
    Zum Kurzlink
    4351339

    Das russische Verteidigungsministerium hat sich bei der Führung der israelischen Verteidigungsstreitkräfte für die Vernichtung der Terroristen in der Provinz Quneitra bedankt.

    „Mit einem präzisen Schlag der Luftwaffe sowie der Artillerie der israelischen Verteidigungsstreitkräfte sind alle  IS-Terroristen und Raketenwerfer operativ vernichtet worden“, heißt es in der offiziellen Erklärung.

    Nach Angaben des russischen Außenministeriums haben die Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch Daesh/IS) * am 25. Juli versucht, einen Schlag der israelischen Truppen gegen die Positionen der syrischen Regierungsarmee zu provozieren, indem sie das israelische Territorium aus den Siedlungen Nafa und Schadschar mit Raketen angegriffen.

    „Das Kommando der russischen Truppengruppierung in Syrien hat über die etablierten Kommunikationskanäle der Führung der israelischen Verteidigungsstreitkräfte für die Vernichtung der Kämpfer sowie für die Verhinderung einer großen Provokation seitens der Terroristen gedankt “, wird in der Erklärung mitgeteilt.

    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh) — eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum wollen die Iraner eigentlich Israel vernichten?
    Israelische Zeitung: So reagierte Russland auf Su-22-Abschuss
    Durch Israel abgeschossen: Bei syrischem Jet geht es um Su-22 – Armeequelle
    Syrien droht Israel mit baldiger Reaktion auf abgeschossenen Suchoi-Kampfjet - Medien
    Tags:
    Angriff, Terroristen, Vernichtung, Israel, Syrien