05:20 24 September 2018
SNA Radio
    US-Vize-Präsident, Mike Pence

    USA verkünden Sturz von IS-„Kalifat“

    © REUTERS / David Swanson
    Politik
    Zum Kurzlink
    9166

    Das sogenannte „Kalifat“ der Terrorgruppierung „Islamischer Staat“* hat laut US-Vize-Präsident Mike Pence seine Existenz beendet, allerdings wird der Kampf gegen die Terrorkämpfer weitergeführt. Pence äußerte sich darüber am Donnerstag bei einem internationalen Ministertreffen im US-Außenamt zu Fragen der Glaubensfreiheit.

    „Mit Stolz kann ich mitteilen, das der IS* flieht, sein Kalifat ist gefallen, und ich verspreche, dass wir uns nicht beruhigen werden, bis der IS* vom Antlitz der Erde ausgelöscht ist“, so Pence.

    Die IS*-Gruppierung hatte 2014 beachtliche Territorien in Syrien und im Irak besetzt und dort ein „Kalifat“ ausgerufen. Seit jener Zeit führen die USA und ihre Verbündeten gegen den IS* Militäroperationen durch, dabei handeln sie in Syrien ohne Genehmigung der offiziellen Behörden des Landes.

    Islamischer Staat* (IS*, auch Daesh*) — eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach blutigem Bombenanschlag neben Kabuler Flughafen: IS übernimmt Verantwortung
    So lange dauert Anti-IS-Einsatz in Syrien noch – US-Koalition
    Man wollte Israel und Russland gegeneinander ausspielen - Experte über IS-Provokation
    „Im Kampf gegen IS nicht nachlassen“ – Kurz kommentiert Terroranschlag in Pakistan
    Tags:
    Sturz, Kalifat, US-Außenamt, IS, Mike Pence, Irak, Syrien, USA