08:06 21 August 2018
SNA Radio
    Erntezeit in Kalifornien (Archivbild)

    Für US-Landwirte ist nun „Europa geöffnet“ – Trump

    © REUTERS / Hyungwon Kang
    Politik
    Zum Kurzlink
    144111

    Der US-Präsident Donald Trump hat am Freitag verkündet, er habe für amerikanische Landwirte „Europa geöffnet“.

    „Landwirte, eben erst haben wir für euch Europa geöffnet“, unterstrich Trump während seiner Rede vor Produzenten von Agrarprodukten im US-Bundesstaat Iowa.

    Ferner sagte Trump, dass die Verhandlungen über den Handel mit der EU „für unsere Landwirte wirklich wunderbar werden“.

    Am Mittwochabend  hatte sich Trump mit dem  EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker in Washington getroffen, um den Handelsstreit zu entschärfen. Es sei dem US-Präsident gelungen, einige Zugeständnisse von Brüssel zu erhalten.

    Am 25. Juni hatte Europa 25-Prozent-Zölle für US-Waren im Wert von 2,8 Milliarden Euro verhängt. Das war die Antwort auf die Handlungen der USA, die am 1. Juni Steuern auf Stahl- und Aluminium-Importe aus der EU in Höhe von 25 beziehungsweise zehn Prozent eingeführt hatten.

    Früher hatte US-Präsident Donald Trump mit umfangreichen Grenzabgaben auf Automobile aus der Europäischen Union gedroht. Die EU-Kommission bereitete wiederum Gegenschritte für den Fall einer Auferlegung solcher Gebühren vor.

    Zum Thema:

    Aufteilung des Kosovo? Trump und Putin einigen sich – Zeitung
    “Für Eindämmung Chinas”: Kissinger empfiehlt Trump Freundschaft mit Russland
    Juncker schenkt Trump Bild von Friedhof
    Trump verschiebt Treffen mit Putin
    Tags:
    Landwirte, Verhandlungen, EU, Donald Trump, Europa, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren