23:31 21 August 2018
SNA Radio
    China und USA

    „Tür für US-Dialog zu Handel offen“ – Chinas Außenminister

    © AP Photo / Ng Han Guan, Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 401

    China strebt nach einer Regelung von jeglichen Streiten mittels Dialog im Rahmen der entsprechenden internationalen Mechanismen, sagte der chinesische Außenminister Wang Yi. Peking sei für einen Dialog mit Washington zu Handelsfragen offen, dieser solle aber auf gegenseitigem Respekt und berechtigten Herangehensweisen beruhen.

    China und USA hätten mehrere Verhandlungsrunden zu den Handelsunstimmigkeiten durchgeführt und in einer Reihe von Fragen einen Konsens erreicht, leider hätten die USA ihre Verpflichtungen und Versprechungen nicht erfüllt.

    „Chinas Tür für einen Dialog und Verhandlungen ist immer offen“, sagte Chinas Außenminister bei einer Pressekonferenz mit seinem britischen Amtskollegen Jeremy Hunt.

    Dieser Dialog sollte aber auf gegenseitigem Respekt und Einhaltung der Regeln beruhen.

    Die bestehenden Spannungen wurden ihm zufolge von den USA initiiert.

    „China wollte diesen Handelskrieg nicht, aber als Antwort auf die aggressive US-Haltung (…) mussten wir Gegenmaßnahmen ergreifen“, fügte der chinesische Außenminister hinzu.

    Er betonte dabei, dass alle Unstimmigkeiten im Rahmen der WTO geregelt werden könnten, aber die USA würden zu ihren internen Gesetzen und Normen greifen, was die WTO-Prinzipien verletze.

    Ab dem 6. Juli gelten zwischen China und den USA gegenseitige erhöhte Zollgebühren. Washington verhängte eine 25-prozentige Importgebühr für 818 Güter mit einem Gesamtwert von 34 Milliarden US-Dollar. Am 15. Juni hatten die Vereinigten Staaten 25-prozentige Grenzabgaben für Importe aus China im Umfang von 50 Milliarden US-Dollar im Jahr verhängt. Als Reaktion führte China ebenfalls 25-Prozent-Zölle für Waren aus den USA im Gesamtwert von 50 Milliarden US-Dollar ein.

    Zum Thema:

    Russland und China finden „Achillesferse“ der USA
    Tags:
    Verpflichtungen, Handel, Jeremy Hunt, Wang Yi, USA, China