15:46 15 November 2018
SNA Radio
    Militärübungen der ukrainischen Armee im Gebiet Lwiw

    US-Militärhilfe 2019: Der Ukraine winken 250 Millionen Dollar aus Washington

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    15761

    Der US-Senat hat den Militäretat des Landes für 2019 gebilligt, in dem 250 Millionen US-Dollar (zirka 214 Millionen Euro) für Militärhilfe an die Ukraine einkalkuliert sind. Das teilte die ukrainische Botschaft in den USA am Donnerstag auf ihrem Facebook-Account mit.

    „Unter anderem sieht das Dokument Hilfe für die Ukraine beim Ausbau ihrer Möglichkeiten für den Schutz vor Cyberangriffen, die Gewährleistung von Sicherheit von Computernetzen der staatlichen Machtorgane, die Verringerung der Abhängigkeit von russischen Informations- und Kommunikationstechnologien und die Förderung von Programmen für Informationsaustausch vor“, heißt es.

    ​Zuvor hatte das US-Repräsentantenhaus den Militäretat für das Finanzjahr 2019 gebilligt. Nun muss das Dokument dem Staatschef Donald Trump zur Unterzeichnung vorgelegt werden.

    Im Finanzjahr 2018 waren im US-Verteidigungshaushalt 350 Millionen US-Dollar für Hilfe an die Ukraine vorgesehen. So hatte das Pentagon im Juli erklärt, es habe bereits 200 Millionen US-Dollar für militärische Zwecke der Ukraine zur Verfügung gestellt.  

    Die US-Administration hatte bereits früher die Lieferung von Waffen, darunter von Panzerabwehrraketen-Komplexen „Javelin“, an die Ukraine gebilligt. Wie der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sagte, rechnet Kiew damit, im Jahr 2018 Waffen aus den USA zu bekommen.

    Russlands stellvertretender Außenminister Grigori Karassin sagte gegenüber Sputnik, Moskau sei über die geplante Lieferung von letalen Waffen an die Ukraine besorgt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Militärhilfe, Facebook, US-Senat, Donald Trump, USA, Ukraine