08:54 20 August 2018
SNA Radio
    Melania Trump (Archivbild)

    Neuer Skandal um Trumps Aussage: Selbst Melania nicht auf Seite ihres Mannes – Medien

    © AFP 2018 / Robyn Beck
    Politik
    Zum Kurzlink
    3628

    Nach dem verbalen Schlagabtausch zwischen dem berühmten Basketballer LeBron James und dem US-Präsidenten Donald Trump hat sich die amerikanische First Lady Melania positiv über die wohltätige Arbeit des Sportlers geäußert. Die US-Medien verbreiteten das Statement von Melania Trumps Sprecherin, Stephanie Grisham.

    In einem am Freitag ausgestrahlten Interview mit dem US-Sender CNN kritisierte James wiederholt die Politik des Präsidenten. Der dreimalige Meister der nordamerikanischen Basketball-Profiliga National Basketball Association (NBA) und Olympiasieger sagte unter anderem, dass Donald Trump den Sport dazu benutze, „um uns zu spalten“.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Trump nicht schuld“: Krise im transatlantischen Verhältnis – Zerfällt Achse EU-USA?

    Daraufhin äußerte sich Trump abfällig über James und den CNN-Moderator Don Lemon, den er als den „dümmsten Mann im Fernsehen“ bezeichnete. Der US-Präsident twitterte, Don Lemon habe den Sportler „klug aussehen lassen, was nicht leicht“ sei. Zudem betonte Trump, dass er „Mike“ möge. Dies dürfte eine Anspielung auf die Dauer-Debatte im US-Sport sein, ob James oder Michael Jordan der beste Basketballer in der Geschichte der NBA ist.

    ​>>> Mehr zum Thema: So viele fragwürdige Äußerungen machte Trump – Medien

    First Lady Melania Trump lobte hingegen James‘ wohltätige Arbeit. „Es sieht so aus, als ob LeBron James daran arbeitet, im Namen unserer nächsten Generation Gutes zu tun“, zitieren US-Medien die Pressesprecherin Grisham.

    Zuletzt eröffnete der Basketballspieler eine eigene Schule in seiner Heimatstadt Akron im US-Bundesstaat Ohio, die bis zu 240 benachteiligte Kinder beheimaten kann.

    Der legendäre Sportler Michael Jordan stellte sich hinter James. „Ich unterstütze L.J. (LeBron James). Er betreibt großartige Arbeit in seiner Gemeinde“, erklärte Jordan US-Medien zufolge.

    Zum Thema:

    Russischer Außenpolitiker: Die „russische Karte“ bleibt in den USA im Spiel
    Trumps Sohn berichtet von Drohungen gegen seine Familie
    „Boxkampf“? Trump über Helsinki-Treffen und seine Beziehungen zu Putin
    Altes FOTO von Melania Trump wird zum Meme
    Tags:
    Wohltätigkeit, kritisieren, Kritiker, Streit, kritisch, Sportart, Sportler, Beleidigung, Kritik, Schule, Basketball, Sport, NBA, Twitter, Melania Trump, LeBron James, Donald Trump, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren