09:55 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Russische Botschaft in London (Archivbild)

    So behindert London die Arbeit russischer Diplomaten

    CC BY-SA 3.0 / Sdrawkcab / Embassy of Russia in London 1
    Politik
    Zum Kurzlink
    11394

    Die britischen Behörden blockieren seit Anfang des Jahres die Erneuerung des Personals der russischen Botschaft, teilte ein Pressesprecher der diplomatischen Mission in London gegenüber Reportern mit.

    Er betonte, dass die Massenausweisung von Diplomaten im März wegen des Falls Skripal diese Situation nur verschärft habe.

    Mehr zum Thema: London will von Russland Auslieferung von zwei Verdächtigen im Skripal-Fall fordern>>>

    „Als Instrumente werden immer noch Visabeschränkungen verwendet – die künstliche dauerhafte Verzögerung bei der Visaerteilung für neue Mitarbeiter, die für lange Dienstreisen bereits bestimmt sind sowie die Visaverlängerung für Mitarbeiter der russischen Auslandsvertretungen für einen Zeitraum von nicht mehr als drei Monaten unter Beibehaltung ihrer Pässe“, so der Vertreter der Botschaft.

    Er erinnerte daran, dass Russland wiederholt ein Gespräch zu Visafragen angeboten und das Problem im Entwurf eines aktualisierten bilateralen Memorandums dargestellt habe.

    „Leider existiert das Gegenseitigkeitsprinzip für die britische Seite offenbar nur mit einem Minuszeichen“, resümierte der Sprecher.

    Andere Sputnik-Artikel: Fall Skripal: Viele Staaten glauben nicht an britischer Version — Botschafter>>>

    Früher hatte der russische Botschafter in London, Alexander Jakowenko, erklärt, dass die Ausstellung eines britischen Visums für russische Diplomaten bis zu anderthalb Jahre dauern könne. Dies sei keine normale Situation.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sankt Petersburg: London schließt offiziell sein Generalkonsulat
    Russlands Föderationsrat wirft London Einflussversuch auf Putin-Trump-Treffen vor
    Moskau warnt London vor Geheimhaltung zu Fällen in Salisbury und Amesbury
    Tags:
    Visa, Diplomaten, Botschaft, Alexander Jakowenko, London, Großbritannien, Russland