04:01 22 August 2018
SNA Radio
    Deraa, Syrien (Symbolbild)

    Syrien: Bombenexplosion in Deraa – Verletzte

    © AP Photo / SANA
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 077

    Ein selbstgebauter Sprengkörper ist am Mittwoch in der Stadt Ash Shajarah der südlichen syrischen Provinz Deraa detoniert, berichten lokale Medien.

    Der Schlag soll einen jungen Mann, eine Frau und zwei kleine Mädchen verletzt haben, meldet die syrische staatliche Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf den Leiter des Nationalen Krankenhauses von Deraa, Bassam Hariri.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Flüsse von Blut: Wasser ist der neue Kriegsgrund in Nahost

    Demnach trug eines der Mädchen schwere Verletzungen davon. Verantwortlich für die Explosion ist angeblich die Terrormiliz „Islamischer Staat“*.

    Zuvor war berichtet worden, dass die syrische Armee die südwestliche Provinz Deraa von den IS*-Terroristen befreit hätte.


    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh) — eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    Zum Thema:

    Syrien: Militär entdeckt in al-Quneitra US-Waffen und Lebensmittel aus Israel - FOTOs
    Mit Hilfe russischer Luftwaffe: Damaskus bringt drei Provinzen unter Kontrolle
    IS-Bombenexplosion in Deraa – Mindestens vier Todesopfer und Dutzend Verletzte
    Libyscher General erklärt Russland zu einem führenden Terrorbekämpfer
    Tags:
    Terror-Angriff, Terrorangriff, Schlag, explodiert, Terror, Terrorist, Terroranschläge, Sprengstoff, Terrorbedrohung, Terroristen, Verletzte, Terroranschlag, Bombe, Attentat, Anschlag, Explosion, Terrorakt, Terrorismus, IS, Terrormiliz Daesh, Deraa, Syrien