15:30 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Der iranische Präsident Hassan Rouhani

    Rouhani warnt Nordkoreas Außenminister: Kein Vertrauen in die USA

    © REUTERS / Lucas Jackson
    Politik
    Zum Kurzlink
    161250

    Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat während seines Treffens mit dem nordkoreanischen Außenminister Ri Yong Ho erklärt, dass die USA kein Partner seien, dem man vertrauen könne.

    Das Vorgehen der US-Administration in den letzten Jahren „hat dazu geführt, dass das Land als unzuverlässig und unglaubwürdig in der Welt gilt, dass es seine Verpflichtungen nicht erfüllt“, wird Rouhani von der Nachrichtenagentur IRNA zitiert.

    Medienberichten zufolge war Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho am 7. August zu einem offiziellen Besuch im Iran eingetroffen.

    Am Montag waren die US-Sanktionen gegen den Iran, die nach dem Abschluss des Atom-Deals ausgesetzt wurden, wieder in Kraft getreten. Auch am Tag der Wiedereinführung der Sanktionen gegen den Iran bestätigte der amerikanische Präsident Donald Trump seine Bereitschaft, Verhandlungen mit dem Iran zu führen und einen neuen Atom-Deal zu vereinbaren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Iran-Sanktionen – Neue Einheitsfront gegen die USA?
    Schweizerische Konzerne befürchten Iran-Sanktionen der USA
    Tags:
    Vertrauen, Verpflichtungen, Ring Yong Ho, Hassan Rohani, Iran, Nordkorea, USA