12:21 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

    Erdogan warnt USA: Türkei könnte „neue Verbündete finden“

    © Sputnik / Alexei Witwitski
    Politik
    Zum Kurzlink
    3818910

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in einem Autorenartikel für die US-Zeitung „The New York Times“ davor gewarnt, dass die einseitigen Aktionen der Vereinigten Staaten die Türkei zwingen könnten, neue Freunde und Verbündete zu suchen.

    „In einer Zeit, wo das Übel in der ganzen Welt lauert, werden die einseitigen Handlungen gegen die Türkei seitens der USA, unserer Verbündeten seit Jahrzehnten, nur die Interessen und die Sicherheit der USA untergraben“, schreibt Erdogan.

    „Bevor es zu spät ist, muss Washington auf die falsche Vorstellung, dass unsere Beziehungen asymmetrisch sein können, verzichten und sich damit abfinden, dass die Türkei Alternativen hat.“

    Falls es nicht gelingt, die  Tendenz zu Einseitigkeit und Respektlosigkeit rückgängig zu machen, werde Ankara gezwungen sein, neue Freunde und Verbündete zu suchen, unterstrich Erdogan.

    Am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump auf seinem Twitter-Account geschrieben, dass er eine Verdopplung der Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus der Türkei angeordnet hat.

    Angesichts der neuen US-Sanktionen gegen die Türkei und Zweifeln an der Handlungswilligkeit der türkischen Regierung hatte die türkische Lira am Freitag 19 Prozent an Wert verloren.

    Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern hatten sich verschlechtert, nachdem Washington Sanktionen gegen zwei türkische Minister verhängt hatte. Anlass dazu war die Inhaftierung des US-amerikanischen Pastors Andrew Brunson, dem die Unterstützung der von dem Prediger Fethullah Gülen geleiteten Organisation FETÖ sowie der in der Türkei verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) vorgeworfen wird. Gülen lebt zurzeit in den USA im Exil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump verdoppelt Zölle gegen die Türkei – Lira kracht auf nächstes Rekordtief
    Erdogan verhängt Sanktionen gegen Justiz- und Innenminister der USA - Anadolu
    Deshalb ist ein baldiger Nato-Austritt der Türkei möglich – Experte
    „Wird nicht ohne Antwort bleiben“: Ankara zu US-Sanktionen gegen türkische Minister
    Tags:
    Beziehungen, Sanktionen, Strafzölle, Recep Tayyip Erdogan, Donald Trump, USA, Türkei