12:50 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Verteidigungschef Serbiens Alexander Wulin

    „Serbien wird nie Sanktionen gegen Russland verhängen“- Verteidigungschef

    © Sputnik / Grigori Syssojew
    Politik
    Zum Kurzlink
    411766

    Serbien wird nie an der antirussischen Sanktionen-Hysterie teilnehmen und Strafmaßnahmen gegen Russland einführen. Dies hat der Verteidigungschef Serbiens Alexandar Vulin beim bilateralen Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Schoigu während der Internationalen Armeespiele 2018 am Samstag bei Moskau erklärt.

    „Wie Sie wissen, ist Serbien ein großer Freund von Russland, und Serbien wird nie an der antirussischen Hysterie teilnehmen. Wir werden nie Sanktionen gegen die Russische Föderation verhängen, und wir werden nie ein Land sein, das schlecht über Russland redet und schlecht über das Land denkt“, betonte er. 

    Russland und Serbien „sind Freunde in den schwierigsten Zeiten gewesen, sie werden es auch in den besten Zeiten sein“, akzentuierte Vulin.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Neue Eskalation auf dem Balkan: Steht Serbien vor neuem Kosovo-Krieg?

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Darum wird Serbien nie Sanktionen gegen Russland verhängen – Präsident Vucic
    Serbien plant Referendum über Kosovo-Unabhängigkeit
    Serbien will alle russischen MiG-29 noch 2018 in Dienst stellen
    Tags:
    Alexander Wulin, Serbien, Russland