21:49 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Вer russische Präsident Wladimir Putin und sein iranischer Amtskollege Hassan Rohani nehmen an dem 5. Kaspi-Gipgel teil

    Diese Themen besprachen Putin und Rohani bei Kaspi-Gipfel in Kasachstan – Peskow

    © Sputnik / Alexej Nikolski
    Politik
    Zum Kurzlink
    1730

    Der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat die Themen genannt, die der russische Präsident Wladimir Putin mit seinem iranischen Amtskollegen Hassan Rohani bei ihrer Zusammenkunft am Rande des Gipfels der fünf Kaspi-Anrainerstaaten in der kasachischen Stadt Aktau am Sonntag behandelt haben.

    „Erörtert wurden die mit Washingtons Aktivitäten verbundene Situation sowie die bilateralen russisch-iranischen Beziehungen", so Peskow. „(Das Problem) Syrien wurde berührt sowie ein breites Themenspektrum, das auf der Tagesordnung stand", sagte er.

    In der kasachischen Stadt Aktau hatte am 12. August ein Treffen der Staatschefs der fünf Küstenstaaten (Russland, Aserbaidschan, Iran, Kasachstan und Turkmenistan) stattgefunden, bei der ein für die Region historisches Dokument — die Konvention über den Rechtsstatus des Kaspischen Meeres — unterzeichnet wurde.

    Nach dem Zerfall der Sowjetunion im Jahr 1991 ist der völkerrechtliche Status des Kaspischen Meeres immer noch nicht geregelt. Die Anrainerstaaten konnten sich bislang nicht auf die Abgrenzung der Ressourcen einigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kaspi-Gipfel: Putin wirbt für engere Militärkooperation
    Putin: Kaspi-Konvention verbietet Präsenz fremder Streitkräfte
    Kasachstan stellt richtig: Keine US-Basen am Kaspischen Meer
    27 Jahre nach UdSSR: „Historische Entscheidung“ zum Kaspischen Meer angekündigt
    Was Russland bei der Aufteilung des Kaspischen Meeres bekommt
    Tags:
    Themen, Gipfeltreffen, Gipfel, Hassan Rohani, Wladimir Putin, Kaspisches Meer, Iran, Russland