14:40 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Syrische Flüchtlinge in Deutschland (Archiv)

    Rückkehr von Flüchtlingen: Syrischer Minister appelliert an Deutschland

    © AP Photo / Muhammed Muheisen
    Politik
    Zum Kurzlink
    261760

    Der syrische Minister für lokale Verwaltung und Umwelt Hussein Makhlouf hat über Journalisten Deutschland zur Aufhebung der Sanktionen gegen Damaskus aufgerufen. Dies soll laut dem Politiker die Rückkehr der syrischen Flüchtlinge in ihre Heimat fördern.

    „Ich möchte mich über Sie an die deutsche Regierung wenden und bitten, die einseitigen Sanktionen gegen Syrien aufzuheben“, sagte Makhlouf sich an einen deutschen Journalisten wendend auf einer Pressekonferenz.

    Mehr zum Thema >>> UN-Flüchtlingskommissar tritt gegen Rückkehr von Flüchtlingen nach Syrien auf

    Laut dem Minister wurden die Sanktionen der europäischen Länder gegen Syrien von den USA aufgedrängt. Diese Restriktionsmaßnahmen würden die Entwicklung der syrischen Wirtschaft bremsen und den Nachkriegsaufbau des Landes hemmen.

    Makhlouf, der auch Chef des syrischen Koordinierungsausschusses für Rückkehr der Flüchtlinge ist, betonte, im Fall einer Aufhebung der Sanktionen werde die Rückkehr der Flüchtlinge beschleunigt. Dies würde den Wideraufbau des Landes fördern.

    Mehr zum Thema >>> Russland forciert Rückkehr von Syrien-Flüchtlingen

    Zuvor hatte das russische Zentrum für Aufnahme, Verteilung und Unterbringung beim russischen Verteidigungsministerium mitgeteilt, mehr als 1,7 Millionen Syrer hätten den Wunsch geäußert, aus neun Gastländern in ihre Heimat zurückzukehren. Die meisten Heimkehrwilligen halten sich jetzt im Libanon, in der Türkei und in Deutschland auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Friedensprozess in Syrien muss angepasst werden – Experte
    Russisches Verteidigungsamt nennt Zahl von syrischen Flüchtlingen seit Konfliktbeginn
    Ost-Ghuta: Mehr als 72.000 Syrer kehren in ihre Häuser zurück
    Tags:
    Entwicklung, Wirtschaft, Aufhebung, Sanktionen, Wiederaufbau, Rückkehr, Flüchtlinge, Hussein Makhlouf, Deutschland, Syrien