11:29 17 Oktober 2018
SNA Radio
    USS Carney

    Experte stuft Präsenz von US-Zerstörer im Schwarzen Meer als Bedrohung Russlands ein

    © Foto: Commander, U.S. Naval Forces Europe-Africa/Theron J. Godbold/Released
    Politik
    Zum Kurzlink
    1815157

    Die Präsenz des US-Zerstörers USS Carney mit Aegis-Raketenabwehrsystem an Bord bedroht potentiell die militärische Infrastruktur Russlands. Das sagte Oberst a. D. Viktor Litowkin nach Angaben der Regierungszeitung "Rossijskaja Gaseta" (Montag).

    „Die Präsenz eines beliebigen US-Kampfschiffes mit Tomahawk-Marschflugkörpern an Bord sorgt selbstverständlich für Spannungen. Diese Raketen könnten auf Stützpunkte unserer strategischen Raketentruppen im europäischen Teil Russlands gerichtet werden“, sagte der Militärexperte.

    Litowkin ist davon überzeugt, dass die Schwarzmeerflotte und die auf der Halbinsel Krim stationierten Küstenschutztruppen die Fahrt US-amerikanischer Schiffe aufmerksam verfolgen.

    Militärexperte Alexej Leonkow ist der Ansicht, dass die ständige Rotation von US-Kampfschiffen und ihre Präsenz vor den Grenzen Russlands fortgesetzt werden.

    „Ab und zu hält sich auch das Flaggschiff der 6. US-Flotte (im Schwarzen Meer) auf, es wird geübt, Besatzungen werden geschult. Unterstützt werden Staaten, die eine NATO-Mitgliedschaft anstreben“, sagte Leonkow in einem Interview des russischen Fernsehsenders RT.

    Beim jüngsten NATO-Gipfel sei Russland beinahe als Terrornest eingestuft worden. Verhängt würden immer weitere Sanktionen. Die Zahl der Schiffe, der Flüge US-amerikanischer Drohnen im Schwarzmeerraum, im Baltikum im Norden und am Pazifik habe zugenommen, sagte der Experte.

    Nach Angaben der 6. US-Flotte hält sich der USS Carney im Schwarzen Meer auf, um an „Operationen zur Gewährleistung der Sicherheit auf See teilzunehmen und das Zusammenwirken mit den Verbündeten und Partnern in der Region zu vervollkommnen“.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Bedrohung, Präsenz, US-Zerstörer, Schwarzes Meer, Russland, USA