05:50 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Kampfflugzeug Su-24 (Symbolbild)

    Moskau dementiert britische Erklärung über Abfangen von Su-24 durch Royal Air Force

    © Sputnik / Pawel Ljwow
    Politik
    Zum Kurzlink
    252118

    Das russische Verteidigungsministerium hat die Erklärung der Royal Air Force über ein angebliches Abfangen von sechs russischen Kampfjets vom Typ Su-24 kommentiert.

    „Am 13. August 2018 haben vier Flugzeuge des Seefliegerkorps der Schwarzmeerflotte, unter denen es keine Kampfflugzeuge vom Typ Su-24 gab, geplante Übungsflüge über dem Schwarzen Meer durchgeführt“, heißt es in einer Erklärung.

    „Nach Abschluss der Flugaufgabe in diesem Luftraumbereich haben die russischen Flugzeuge in einer Entfernung von mehr als 30 Kilometern ein Militärflugzeug von einem der Nato-Länder entdeckt“, teilte das russische Verteidigungsministerium mit.

    Die Behörde betonte, dieses Flugzeug habe keine Manöver durchgeführt, sei von der Route nicht abgewichen und habe sich den russischen Flugzeugen, die zum Heimatflughafen zurückgeflogen seien, nicht genähert.

    Die Flüge der Maschinen der russischen Schwarzmeerflotte würden in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Regeln für die Nutzung des Luftraums und ohne Verletzung der Grenzen anderer Staaten durchgeführt, betonte das russische Verteidigungsministerium.

    Zuvor hatte die Royal Air Force mitgeteilt, zwei britische Kampfflugzeuge vom Typ Eurofighter Typhoon hätten am Montag russische Su-24 über dem Schwarzen Meer begleitet. Die Kampfjets wären vom Luftstützpunkt in Rumänien abgehoben, denn „sechs russische Su-24 hätten sich dem Nato-Luftraum genähert“, so die britische Luftwaffe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Grenzen im Fadenkreuz ausländischer Aufklärungsjets
    Vor Odessa: Ukrainischer Flieger soll russisches Raketenschiff verjagt haben
    „Dilettantische Dummheit“: Moskau dementiert Abfangen israelischer F-16 durch Su-34
    Tags:
    Abfangen, Dementi, Su-24, Russisches Verteidigungsministerium, Royal Air Force, Großbritannien, Russland