01:47 25 September 2018
SNA Radio
    Internationales Forum Offene Investitionen 2017 in Moskau (Archivbild)

    Wie Moskau auf den Rubel-Absturz reagiert

    © Sputnik / Vitaly Beloussov
    Politik
    Zum Kurzlink
    1091574

    Trotz einer gewissen Volatilität der Nationalwährung weist das russische Finanzsystem laut dem Kreml-Sprecher Dmitri Peskow Stabilität auf.

    „Es ist eine gegenläufige Dynamik vorhanden. Es gibt tatsächlich eine gewisse Volatilität. Ich wiederhole aber erneut und möchte Sie an die Erklärungen unserer Spitzenvertreter des Wirtschafts- und Finanzsektors erinnern, dass das Finanz- und Wirtschaftssystem des Landes absolut stabil sei“, antwortete der Sprecher auf die Frage, ob der Kreml über einen Rückgang des Rubelkurses besorgt sei.

    Dmitry Peskov
    © Sputnik / Michael Klimentyev
    Nach der Ankündigung der neuen antirussischen Sanktionen durch die USA am 8. August hatte Peskow bereits betont, dass das russische Finanzsystem seine Stabilität bewiesen habe und Äußerungen über seine Instabilität im Zusammenhang mit der möglichen Einführung von neuen US-Sanktionen unpassend seien.

    In der vorigen Woche ging der Rubelkurs zum US-Dollar und zum Euro drastisch zurück. Am Freitag kostete ein US-Dollar 67,5 Rubel, ein Euro 76,8 Rubel.

    Zuvor hatte das Außenministerium in Washington erklärt, dass am 22. August neue US-Sanktionen gegen Russland wegen angeblicher Verwendung von C-Waffen im britischen Salisbury in Kraft treten würden.

    Moskau weist jegliche Anschuldigungen vehement zurück. Außenminister Sergej Lawrow erklärte im Mai, dass London im Skripal-Fall bislang keine Beweise für die Schuld Russlands vorgelegt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue US-Sanktionen gegen Russland wecken Fragen – Premier Niedersachsens
    Drei Schritte: Wie Russland neue US-Sanktionen kontern könnte
    „Neue Spirale Kalten Krieges“: Russischer Außenpolitiker zu neuen US-Sanktionen
    Gold- und Devisenreserven: Russland sichert sich gegen neue US-Sanktionen ab
    Tags:
    Absturz, Rubel, Sanktionen, Sergej Lawrow, Sergej Skripal, Dmitri Peskow, USA, Russland