12:50 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    157146
    Abonnieren

    Der Schnelltransporter USNS "Carson City" der US Navy ist durch den Bosporus ins Schwarze Meer gefahren.

    Das Ziel seien „Routineoperationen im Operationsgebiet der 6. US-Flotte", teilte die amerikanische Kriegsmarine mit.

    ​Die 103 Meter lange USNS "Carson City" gehört zur Spearhead-Klasse. Der Transporter bietet 312 Marineinfanteristen Platz und kann auf 43 Knoten beschleunigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schwarzes Meer: Türkisches U-Boot versenkt Tankschiff mit Torpedo VIDEO
    Schon wieder eine Panne: US-Super-Zerstörer bleibt im Panamakanal stecken
    „Mir ist das zu kindlich“: So reagiert DEU-Sportchef auf Triumph von Russinnen bei Eiskunstlauf-EM
    Diese interaktive Karte dokumentiert Ausbreitung des neuen Coronavirus
    Tags:
    US-Navy, Schwarzes Meer, USA