05:02 25 September 2018
SNA Radio
    Manöver der russischen Truppen im Süden des Landes

    Auf Putins Antrag: Großprüfung der Kampfbereitschaft in Russland gestartet

    © Sputnik / Sergej Piwowarow
    Politik
    Zum Kurzlink
    91903

    Eine unangekündigte Prüfung der Kampfbereitschaft hat nach einer entsprechenden Anordnung des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Abteilungen der Militärbezirke Zentrum und Osten in den Einheiten der Luftlande-, Fern- und Transportfliegerkräfte begonnen.

    Laut dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu findet die aus 16 Sondermanövern bestehende Prüfung im Vorfeld der großen Militärübungen „Wostok 2018“ (dt. „Osten 2018“) statt. Die unangekündigte Prüfung der Einsatzbereitschaft habe um 5.00 Uhr Moskauer Zeit begonnen.

    „Die Prüfung wird im Zeitraum vom 20. bis zum 25. August durchgeführt. Besondere Aufmerksamkeit widme ich der Organisation und Förderung einer pausenlosen und stabilen Verwaltung der Truppen und Kräfte“, betonte der Verteidigungsminister.

    Schoigu gab dabei den Auftrag, die Sicherheitsanforderungen zu beachten, „Fälle der Schädigung von staatlichem Eigentum auszuschließen und eine negative Auswirkung auf den Naturraum zu verhindern“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue Trägerraketen: Russland bekommt fünf Versionen von Angara – Schoigu
    Russlands Verteidigungsminister Schoigu eröffnet Armeespiele 2018
    Bei Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens: Schoigu droht mit Maßnahmen
    Tags:
    Kampfbereitschaft, Prüfung, Truppen, Sergej Schoigu, Wladimir Putin, Russland