15:48 23 September 2018
SNA Radio
    Moskauer Kreml

    Rada-Abgeordneter verspricht „Erdbeben im Kreml”

    © Sputnik / Vladimir Vyatkin
    Politik
    Zum Kurzlink
    372249

    Die Militärparade zum Unabhängigkeitstag der Ukraine soll ein „Erdbeben im Kreml“ auslösen, wie der Abgeordnete der ukrainischen Partei „Block Petro Poroschenko” Oleh Barna gegenüber dem Fernsehsender NewsOne am Donnerstag erklärte.

    „Wir haben was, womit wir prahlen können. Die Parade ist eine Dimension des Patriotismus aller Bürger, die die Kampffähigkeit unserer Armee sehen wollen. Ich denke, dass unser Militärmarsch und der Donner unserer gepanzerten Fahrzeuge ein Erdbeben im Kreml hervorrufen könnten”, tat der Abgeordnete kund.
    Er fügte hinzu, dass der T-64-Panzer die russischen Armata-Panzer übertreffe und als „zuverlässigster” Panzer gelte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Situation um Ukraine-Krise ist „eingefroren“ – Peskow

    Barna äußerte sich zudem über die Situation mit dem mitten in Kiew stillstehenden Kampfwagen. Aus seiner Sicht war das ein „technischer Vorfall”. Er betonte daraufhin: „Nur wer nichts tut, irrt sich nicht“.

    Petro Poroschenko hatte im April ein Dekret zur Feier des Unabhängigkeitstages der Ukraine am 24. August unterzeichnet. An diesem Tag soll eine Militärparade stattfinden. Mehr als 4000 Soldaten und  250 Militärfahrzeuge werden laut  dem  Verteidigungsminister, Stepan Poltorak, daran teilnehmen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kiew setzt russischen Tanker für drei Jahre fest – Crew verwehrt Zugang

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Noch keine Pläne zur gewaltsamen Rückeroberung der Krim – Kiew
    Darum kann Russland Schulden ukrainischer Rüstungsbranche nicht mehr eintreiben
    Ukrainischer Abgeordneter vergleicht sein Land mit Selbstmordattentäter
    Tags:
    Militärparade, Erdbeben, Kreml, Werchowna Rada, Petro Poroschenko, Russland, Ukraine