12:52 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Chinese and U.S. flags are displayed on Constitution Avenue in Washington, Tuesday, Jan. 18, 2011

    US-Einfuhrzölle in Kraft getreten – China reagiert

    © AP Photo / Charles Dharapak
    Politik
    Zum Kurzlink
    191865

    Die von den USA eingeführten 25-prozentige Einfuhrzölle auf 279 chinesische Warenarten treten am heutigen Donnerstag in Kraft. China ergriff Gegenmaßnahmen.

    Es ist der zweite Teil der von den USA angekündigten Strafzölle auf chinesische Waren mit einem Gesamtwert von 50 Milliarden US-Dollar.

    Im Gegenzug verhängte China 25-prozentige Gebühren auf US-Waren, wie das chinesische Staatsfernsehen unter Verweis auf den Zollausschuss des Staatsrates mitteilte.  

    Das chinesische Handelsministerium bezeichnete die US-Grenzabgaben als einen Verstoß gegen die Prinzipien der Welthandelsorganisation (WTO):

    „Die US-Seite hat am 23. August erhöhte Zölle auf chinesische Importe im Umfang von 16 Milliarden US-Dollar verhängt, ohne auf die Meinung der anderen Rücksicht zu nehmen. Diese Handlungen stellen offensichtlich einen Verstoß gegen die Prinzipien der WTO dar. Die chinesische Seite äußert in diesem Zusammenhang ihren entschiedenen Protest und sieht sich gezwungen, Gegenmaßnahmen zu treffen", heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums.

    Zum Schutz des freien Handels und Multilateralismus  werde China eine Klage beim Streitregelungsmechanismus der WTO einreichen, heißt es weiter.

    Mitte Juni hatte Washington 25-prozentige Einführzölle für chinesische Waren auferlegt, die eine „industrielle Bedeutung" haben sollen. Der Gesamtwert der verzollten Produkte betrug 50 Milliarden US-Dollar. Als Gegenreaktion leitete China ein Verfahren zur Regelung von Handelsstreiten im Rahmen der Welthandelsorganisation ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    1,2-Billionen-Dollar-Waffe: So könnte China die US-Wirtschaft crashen lassen
    Schluss mit „Mentalität aus Kaltem Krieg“: Peking empört über US-Militäretat
    Peking droht Washington mit neuen Zöllen
    Trumps Handelskrieg wird Apple zu schaffen machen – FT
    Europa und Asien versuchen die Weltordnung vor den USA zu schützen
    Tags:
    Reaktion, Gegenmaßnahmen, Einfuhrzölle, US-Strafzölle, Strafzölle, China, USA