00:04 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Wladimir Putin bei der Hochzeit von Karin Kneissl

    „Unglaublich große Wertschätzung“: Österreichs Vizekanzler über Putin-Besuch

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    101601

    Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat gegenüber der Zeitung „Die Presse“ den jüngsten Besuch des russischen Präsidenten bei der Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl kommentiert.

    Der Politiker äußerte sein Unverständnis darüber, dass die Einladung und der Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin bei der Hochzeit von Österreichs Außenministerin Karin Kneissl für so viel Aufregung im Land und in der Welt gesorgt habe, und bezeichnete jede Kritik daran als „absurd“.

    Es sei „eine unglaublich große Wertschätzung für Österreich“, dass Russlands Präsident zu der Hochzeit gekommen sei, wird Strache zitiert. Der Vizekanzler verwies darauf, dass man zu einer Hochzeit jemanden einlade, mit dem man sich gut verstehe. Österreichs Außenministerin Karin Kneissl kontaktiert ihm zufolge viel mit dem russischen Staatschef. Sie führten Telefongespräche, darunter auch viele inoffizielle Gespräche.

    Stache bezeichnete Russlands Staatschef Wladimir Putin als „sehr liebenswürdig, bodenständig, offen und herzlich“.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am 18. August an der Hochzeitsfeier der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl und ihres Lebensgefährten Wolfang Meilinger in der Südsteiermark teilgenommen. Der russische Präsident besuchte die Feier auf eine private Einladung der Braut.

    Putin brachte zudem einen Trinkspruch für das Brautpaar aus – und zwar auf Deutsch. Er schrieb auch einen Glückwunsch auf die Motorhaube des Hochzeitsautos.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So viel kostet Putins Hochzeitsgeschenk für Kneissl
    Geschenk für Karin Kneissl: Kreml legt Details von Hochzeitseinladung für Putin offen
    Tags:
    Besuch, Kritik, Hochzeit, Karin Kneissl, Heinz-Christian Strache, Wladimir Putin, Österreich, Russland