17:19 18 September 2018
SNA Radio
    Vorbereitungen auf den Manöver Wostok 2018

    Größtes Manöver seit knapp 40 Jahren: Schoigu enthüllt Details zu „Wostok 2018“

    © Sputnik / Ewgenij Epantschinzew
    Politik
    Zum Kurzlink
    „Wostok 2018“: Das größte Militärmanöver in der Geschichte Russlands (18)
    7926611

    Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat vor Journalisten über das Manöver „Wostok 2018“ gesprochen. Ihm zufolge handelt es sich um die größten Militärübungen in Russland seit 37 Jahren.

    In Russland gab es dem Verteidigungsminister Sergej Schoigu zufolge seit 1981 keine derart großen Militärübungen mehr. „Sie wiederholen ein bisschen,Wostok-81ʻ, sind aber viel größer“, erklärte Schoigu vor der Presse.

    Mehr als 1000 Fluggeräte und knapp 300.000 Militärs sollen auf fast allen Übungsgeländen der Militärbezirke Zentrum und Osten daran teilnehmen. Auch seien die Pazifik- und Nordflotten sowie die Luftlandtruppen beteiligt.

    „Stellen Sie sich vor, dass gleichzeitig 36.000 Stück Militärtechnik – Panzer, Transportpanzer, Schützenpanzerwagen – in Bewegung sind“, sagte Schoigu weiter.

    Die Übungen in diesem Umfang näherten sich demnach maximal realen Kampfbedingungen.

    Schoigu betonte dabei, dass die Militärübungen traditionell mit einer großen Serie von Vorbereitungsmaßnahmen beginnen würden – circa 15 Sonderübungen zur Sicherstellung der Truppen. Im Vorfeld sei auf Antrag des russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Großprüfung der Kampfbereitschaft durchgeführt worden, die laut Schoigu „zur guten Probe in unserem Leben und unserer Arbeit wurde“.

    Das Militärmanöver „Wostok 2018“ findet vom 11. bis zum 15. September statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    „Wostok 2018“: Das größte Militärmanöver in der Geschichte Russlands (18)

    Zum Thema:

    Chinas Armee nimmt am Manöver „Wostok 2018“ teil
    Tags:
    Militärübungen, Militärs, Panzer, Manöver, Technik, Wostok-2018, Sergej Schoigu, Russland