17:38 22 September 2018
SNA Radio
    Hubschrauber in Afghanistan (Symbolbild)

    Plant China Bau von Militärbasis in Afghanistan? – Peking nimmt Stellung

    © AFP 2018 / Thomas Watkins
    Politik
    Zum Kurzlink
    221407

    China hat mit dem Bau seines ersten Militärstützpunktes in Afghanistan im Rahmen der Entwicklung der Zusammenarbeit mit Kabul im Kampf gegen Terrorismus begonnen, wie die Honkonger Zeitung „South China Morning Post“ berichtet.

    „Der Bau der Basis hat begonnen. China wird zumindest ein Bataillon mit Waffen und Ausrüstung dorthin verlegen, um afghanische Kollegen auszubilden“, schrieb die Zeitung mit Verweis auf eine Quelle. 

    Der Militärstützpunkt soll sich im Wachankorridor befinden, der im Norden an Tadschikistan, im Süden an Pakistan und im Osten an das Uigurische Autonome Gebiet Xinjiang von China grenzt. In dem größtenteils von Muslimen besiedelten Xinjiang agieren einige mit Terroristen verbundene Gruppierungen.    

    Nach Angaben der „South China Morning Post“ ist das der erste Fall chinesischer Militärpräsenz auf dem Territorium des benachbarten Afghanistans. Das Hauptanliegen des Basisbaues sei es, die Durchdringung von sich aus Uiguren und verschiedenen extremistischen Gruppen zusammensetzenden Kämpfern auf das Staatsgebiet Chinas zu verhindern sowie die Sicherheit von grenzüberschreitenden Handels- und Verkehrskorridoren des Projekts „One Belt, One Road“ (dt. „Ein Band, Eine Straße“ – Anm. d. Red.) zu gewährleisten.

    Die Pressesprecherin des chinesischen Außenministeriums Hua Chunying soll die Berichte über den Bau der chinesischen Basis dementieren, meldet die russische Nachrichtenagentur „RIA Novosti“. Der Agentur zufolge hat die Diplomatin während ihres Briefings am Mittwoch erklärt, diese Informationen würden nicht der Wahrheit entsprechen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Weltherrschaft auf Ozeanen: China wird USA verdrängen
    Neuer Flugzeugträger Chinas macht Testfahrt – Medien
    Duterte droht China mit Krieg
    Denuklearisierung behindert? China über US-Vorwürfe empört
    Tags:
    Terroristen, Ausrüstung, Waffen, Zusammenarbeit, Militärbasis, South China Morning Post, Tadschikistan, Pakistan, Xinjiang, Kabul, Afghanistan, China