07:24 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3924
    Abonnieren

    Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen sind vor allem wegen der Konflikte in der Ukraine und Syrien angespannt – die USA und die EU haben umfangreiche Sanktionen gegen Moskau verhängt. Der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian hat nun die Grundzüge der Haltung Frankreichs gegenüber Russland erklärt.

    Demnach wolle Frankreich keine Schwächung oder Isolierung Russlands auf der internationalen Arena, so der französische Außenminister. Stattdessen wolle man eine Kooperation mit der russischen Seite erreichen, erklärte Jean-Yves Le Drian am Mittwoch in Paris.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Verräter Macron“ zitiert Putin und bestätigt Spaltung des Westens

    "Was die Frage unserer Beziehungen zu Russland angeht — einige unserer Partner betrachten dieses Land als Feind, sie haben Gründe dafür. Aber Frankreich strebt keine Isolierung oder Schwächung Russlands an. Im Gegenzug erwarten wir dafür Respekt und Kooperation", so der Minister.

    Der Ministers hielt seine Rede im Rahmen der 26. Konferenz der französischen Botschafter, die am Montag in Paris eröffnet wurde.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Putin und Macron besprechen humanitäre Hilfe für Syrien

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Frankreichs Präsident Macron mit bayrischem Toleranz-Preis ausgezeichnet
    Frankreich: Handelskrieg zwischen EU und USA hat begonnen
    China verdrängt Frankreich aus dessen ehemaligen afrikanischen Kolonien
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Kooperation, Schwächung, Isolierung, Jean-Yves Le Drian, Russland, Frankreich