07:22 20 September 2018
SNA Radio
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (l. in d. M.) und Sebegals Präsident Macky Sall

    „Schöne Maid hast Du heut´ für mich Zeit?“ Senegal begrüßt Merkel mit Schlager

    © REUTERS / Lionel Mandeix/Presidence official photographer
    Politik
    Zum Kurzlink
    101729

    Bei ihrem Afrikabesuch stehen für die Bundeskanzlerin im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise gewichtige Themen wie der Kampf gegen Schleuser und engere Wirtschaftsbeziehungen an. Zur Begrüßung wird Merkel allerdings ein Tony Marshall-Klassiker serviert.

    Nachdem Merkel in Senegal aus dem Flieger gestiegen war, ließ die Militärkapelle zunächst die Nationalhymnen erklingen. Danach servierten die Musiker der Kanzlerin und ihrem Präsidenten Macky Sall deutsche Schlager, berichten verschiedene Medien. So gab es unter anderem Stücke wie „Schöne Maid, hast Du heut' für mich Zeit“ von Tony Marshall und das bayerische Volkslied „Ja, mir san mit' m Radl da“ zu hören.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Chemnitz ist überall – Deutschland bleibt in Flüchtlingsfrage gespalten und ratlos

    Anschließend wurde die Thematik sachlicher. Sall sagte Merkel Zusammenarbeit beim Vorgehen gegen illegale Migration zu. Der Kampf gegen die Schleuser sei „eine Frage der Würde Afrikas“. Die Regierungen des Kontinents dürften sich nicht zu Komplizen von Schleppern und Schleusern machen. Der afrikanischen Jugend müssten Chancen auf dem eigenen Kontinent geboten werden. Zugleich betonte Sall, Europa solle keine Angst vor Migranten haben. Natürlich müssten „diese großen Wellen“ von Migranten und Flüchtlingen beherrscht werden. Er glaube aber nicht, „dass sich Europa weiter abschotten kann.“

    >>Andere Sputnik-Artikel: Nach „Bamf-Skandal“: 99 Prozent der Migranten sind zu Recht in Deutschland

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel trifft kroatischen Regierungschef Plenkovic in Berlin - VIDEO
    Merkel und Trump rufen Russland zu Einflussnahme auf Damaskus auf
    Nach Treffen mit Putin: Merkel greift nach dem rettenden Kaukasus-„Gashalm“
    Tags:
    Migranten, Besuch, Zusammenarbeit, Macky Sall, Angela Merkel, Senegal, Deutschland